Fachhandel für Privat und Handwerk
Kompetente Fachberatung
 
Weiterleitung zu:

Ähnliche Suchbegriffe

    Hersteller

      Inhalte

        Kategorien

          Blog Artikel

            Einkaufswelten

              Produktvorschläge

                Unterputz- und Absperrventile

                Filter schließen
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                1 von 2
                1 von 2
                Unterputz- und Absperrventile

                Unterputz- und Absperrventile sind Armaturen, die zur Unterputzinstallation in Wänden oder Decken vorgesehen sind. Sie werden verwendet, um den Wasserzufluss zu Leitungen oder Armaturen zu kontrollieren.

                Unterputzventile

                Unterputzventile sind in der Regel aus Messing oder Edelstahl gefertigt. Sie bestehen aus einem Gehäuse, in dem sich das Ventil befindet, und einem Bedienelement, mit dem das Ventil geöffnet oder geschlossen werden kann. Das Bedienelement kann ein Hebel, ein Knopf oder ein Drehrad sein.

                Unterputzventile werden in verschiedenen Größen und Ausführungen angeboten. Die Größe des Ventils richtet sich nach dem Durchmesser der Leitung, in die es eingebaut werden soll. Die Ausführung des Ventils hängt von der gewünschten Funktion ab. So gibt es beispielsweise Unterputzventile für Kalt- und Warmwasser, für Trinkwasser und Heizungswasser, für Absperr- und Regelzwecke usw.

                Absperrventile

                Absperrventile sind eine Untergruppe der Unterputzventile. Sie dienen ausschließlich dazu, den Wasserzufluss zu Leitungen oder Armaturen zu unterbrechen. Absperrventile sind in der Regel aus Messing oder Edelstahl gefertigt. Sie bestehen aus einem Gehäuse, in dem sich das Ventil befindet, und einem Bedienelement, mit dem das Ventil geöffnet oder geschlossen werden kann.

                Absperrventile werden in verschiedenen Größen und Ausführungen angeboten. Die Größe des Ventils richtet sich nach dem Durchmesser der Leitung, in die es eingebaut werden soll. Die Ausführung des Ventils hängt von der gewünschten Funktion ab. So gibt es beispielsweise Absperrventile für Kalt- und Warmwasser, für Trinkwasser und Heizungswasser, für Innen- und Außeninstallationen usw.

                Unterputz- und Absperrventile werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt, unter anderem in:

                • Neubauten und Sanierungen
                • Badezimmern und Küchen
                • Heizungsanlagen
                • Industrieanlagen

                Unterputz- und Absperrventile bieten folgende Vorteile:

                • Sie sind platzsparend, da sie in Wänden oder Decken eingebaut werden.
                • Sie sind optisch ansprechend, da sie nicht sichtbar sind.
                • Sie sind leicht zu bedienen.

                Unterputz- und Absperrventile bieten folgende Nachteile:

                • Sie sind im Vergleich zu Aufputzventilen etwas teurer.
                • Bei einer Reparatur oder Erneuerung ist es erforderlich, die Wand oder Decke zu öffnen..
                Unterputz- und Absperrventile sind Armaturen, die zur Unterputzinstallation in Wänden oder Decken vorgesehen sind. Sie werden verwendet, um den Wasserzufluss zu Leitungen oder Armaturen zu... mehr erfahren »
                Fenster schließen
                Unterputz- und Absperrventile

                Unterputz- und Absperrventile sind Armaturen, die zur Unterputzinstallation in Wänden oder Decken vorgesehen sind. Sie werden verwendet, um den Wasserzufluss zu Leitungen oder Armaturen zu kontrollieren.

                Unterputzventile

                Unterputzventile sind in der Regel aus Messing oder Edelstahl gefertigt. Sie bestehen aus einem Gehäuse, in dem sich das Ventil befindet, und einem Bedienelement, mit dem das Ventil geöffnet oder geschlossen werden kann. Das Bedienelement kann ein Hebel, ein Knopf oder ein Drehrad sein.

                Unterputzventile werden in verschiedenen Größen und Ausführungen angeboten. Die Größe des Ventils richtet sich nach dem Durchmesser der Leitung, in die es eingebaut werden soll. Die Ausführung des Ventils hängt von der gewünschten Funktion ab. So gibt es beispielsweise Unterputzventile für Kalt- und Warmwasser, für Trinkwasser und Heizungswasser, für Absperr- und Regelzwecke usw.

                Absperrventile

                Absperrventile sind eine Untergruppe der Unterputzventile. Sie dienen ausschließlich dazu, den Wasserzufluss zu Leitungen oder Armaturen zu unterbrechen. Absperrventile sind in der Regel aus Messing oder Edelstahl gefertigt. Sie bestehen aus einem Gehäuse, in dem sich das Ventil befindet, und einem Bedienelement, mit dem das Ventil geöffnet oder geschlossen werden kann.

                Absperrventile werden in verschiedenen Größen und Ausführungen angeboten. Die Größe des Ventils richtet sich nach dem Durchmesser der Leitung, in die es eingebaut werden soll. Die Ausführung des Ventils hängt von der gewünschten Funktion ab. So gibt es beispielsweise Absperrventile für Kalt- und Warmwasser, für Trinkwasser und Heizungswasser, für Innen- und Außeninstallationen usw.

                Unterputz- und Absperrventile werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt, unter anderem in:

                • Neubauten und Sanierungen
                • Badezimmern und Küchen
                • Heizungsanlagen
                • Industrieanlagen

                Unterputz- und Absperrventile bieten folgende Vorteile:

                • Sie sind platzsparend, da sie in Wänden oder Decken eingebaut werden.
                • Sie sind optisch ansprechend, da sie nicht sichtbar sind.
                • Sie sind leicht zu bedienen.

                Unterputz- und Absperrventile bieten folgende Nachteile:

                • Sie sind im Vergleich zu Aufputzventilen etwas teurer.
                • Bei einer Reparatur oder Erneuerung ist es erforderlich, die Wand oder Decke zu öffnen..