Coronavirus Info: Aufgrund des hohen Versandaufkommens kann es zu Verzögerungen kommen.
Versand innerhalb von 24h*
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321
 
Weiterleitung zu:

Ähnliche Suchbegriffe

    Hersteller

      Inhalte

        Kategorien

          Blog Artikel

            Einkaufswelten

              Produktvorschläge

                Filter schließen
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                •  
                1 von 3
                1 von 3

                Bauen und Renovieren ohne Silikon? Undenkbar. Silikon dichtet Fugen perfekt ab – innen wie außen. Dadurch dringt keine Feuchtigkeit ins Mauerwerk. Der abgedichtete Bereich bleibt trocken und beugt somit Schimmel vor. In Feuchträumen wie Küche und Bad brauchen Sie ein spezielles Sanitärsilikon. Angebot und Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Finden Sie bei Bau99 das passende Silikon für Ihr Projekt.

                Sanitärsilikon: elastisch, wasserabweisend, vielseitig

                Kein Feuchtbereich kommt ohne Sanitärsilikon aus. Der dauerelastische Kleber ist optimal für Dehnungsfugen geeignet. Zudem ist Silikon wasserabweisend und fungizid. Das bedeutet, dass Schimmel praktisch keine Chance hat. Damit unterscheidet sich Silikon auch von Acryl. Im Gegensatz zu Sanitärsilikon ist Acryl für Feuchträume ungeeignet. Silikon ist ausgesprochen vielseitig. Sie können damit beispielsweise

                Praktisch überall dort, wo Sie abdichten, brauchen Sie Silikon.

                Abdichten einfach gemacht: mit hochwertigem Silikon

                Sanitärsilikon ist beliebt, weil es innen und außen abdichtet. Zudem ist es sehr einfach aufzutragen. Sie erhalten es schon gebrauchsfertig in einer Kartusche. Mit einer Kartuschenpresse bringen Sie den Dichtstoff direkt auf den Untergrund auf. Weitere Vorteile von Silikon:

                • witterungsbeständig
                • keine Grundierung erforderlich
                • optimal zu glättende Oberfläche
                • leicht zu reinigen

                Den einzigen Anspruch, den Sanitärsilikon hat: der Untergrund muss fettfrei sein.

                Finden Sie das richtige Sanitärsilikon bei Bau99

                Im Handel finden Sie unterschiedlichste Silikonarten. Meistverbreitet sind Acetatsilikone (auf Essigbasis) und die geruchlosen Alkoxy-Silikone (auf Alkoholbasis). Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Farben. Verwenden Sie transparentes Silikon oder eine Farbe, die zu Ihrem Bad passt. Zu den beliebtesten Acetat-Silikonen gehört das Premium-Sanitärsilikon Ottoseal S100 der Marke Otto-Chemie. Damit dichten Sie problemlos Dehnungsfugen im Boden- und Wandbereich ab. Es eignet sich für den Innen- und Außenbereich. PCI-Silikon Silcoferm S hingegen ist ein geschätzter Alkoxy-Dichtstoff. Er ist geruchsneutral und wird daher gern innen verfugt. Zudem eignet er sich für Fußbodenheizungen und sonnenbestrahlte Fugen. Kaufen Sie in unserem Onlineshop Sanitärsilikon für Ihre Ansprüche.

                Bauen und Renovieren ohne Silikon ? Undenkbar. Silikon dichtet Fugen perfekt ab – innen wie außen. Dadurch dringt keine Feuchtigkeit ins Mauerwerk. Der abgedichtete Bereich bleibt trocken und... mehr erfahren »
                Fenster schließen

                Bauen und Renovieren ohne Silikon? Undenkbar. Silikon dichtet Fugen perfekt ab – innen wie außen. Dadurch dringt keine Feuchtigkeit ins Mauerwerk. Der abgedichtete Bereich bleibt trocken und beugt somit Schimmel vor. In Feuchträumen wie Küche und Bad brauchen Sie ein spezielles Sanitärsilikon. Angebot und Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Finden Sie bei Bau99 das passende Silikon für Ihr Projekt.

                Sanitärsilikon: elastisch, wasserabweisend, vielseitig

                Kein Feuchtbereich kommt ohne Sanitärsilikon aus. Der dauerelastische Kleber ist optimal für Dehnungsfugen geeignet. Zudem ist Silikon wasserabweisend und fungizid. Das bedeutet, dass Schimmel praktisch keine Chance hat. Damit unterscheidet sich Silikon auch von Acryl. Im Gegensatz zu Sanitärsilikon ist Acryl für Feuchträume ungeeignet. Silikon ist ausgesprochen vielseitig. Sie können damit beispielsweise

                Praktisch überall dort, wo Sie abdichten, brauchen Sie Silikon.

                Abdichten einfach gemacht: mit hochwertigem Silikon

                Sanitärsilikon ist beliebt, weil es innen und außen abdichtet. Zudem ist es sehr einfach aufzutragen. Sie erhalten es schon gebrauchsfertig in einer Kartusche. Mit einer Kartuschenpresse bringen Sie den Dichtstoff direkt auf den Untergrund auf. Weitere Vorteile von Silikon:

                • witterungsbeständig
                • keine Grundierung erforderlich
                • optimal zu glättende Oberfläche
                • leicht zu reinigen

                Den einzigen Anspruch, den Sanitärsilikon hat: der Untergrund muss fettfrei sein.

                Finden Sie das richtige Sanitärsilikon bei Bau99

                Im Handel finden Sie unterschiedlichste Silikonarten. Meistverbreitet sind Acetatsilikone (auf Essigbasis) und die geruchlosen Alkoxy-Silikone (auf Alkoholbasis). Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Farben. Verwenden Sie transparentes Silikon oder eine Farbe, die zu Ihrem Bad passt. Zu den beliebtesten Acetat-Silikonen gehört das Premium-Sanitärsilikon Ottoseal S100 der Marke Otto-Chemie. Damit dichten Sie problemlos Dehnungsfugen im Boden- und Wandbereich ab. Es eignet sich für den Innen- und Außenbereich. PCI-Silikon Silcoferm S hingegen ist ein geschätzter Alkoxy-Dichtstoff. Er ist geruchsneutral und wird daher gern innen verfugt. Zudem eignet er sich für Fußbodenheizungen und sonnenbestrahlte Fugen. Kaufen Sie in unserem Onlineshop Sanitärsilikon für Ihre Ansprüche.